Der stationäre Bereich Hilfen zur Erziehung umfasst 2 Wohngruppen für unbegleitete minderjährige Ausländer.
 
Beide Wohngruppen befinden sich auf dem „Campus- Leben und Lernen“ in direkter Anbindung zur beruflichen Schule der Stadt Neubrandenburg.
 
Die gesetzliche Grundlage der Wohngruppe sind die §§ 34 (Sonstige betreute Wohnformen) und 41 (Hilfe für junge Volljährige) SGB VIII.
 
Insgesamt sind in den Wohngruppen 19 Jugendliche untergebracht.Diese bewohnen Einzel- und Doppelzimmer.
In enger Zusammenarbeit mit allen beteiligten Trägern und Bildungseinrichtungen werden die Jugendlichen bei ihrer Integration begleitet und gefördert.

Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen...